Bewegung mit Spaß - Gymnastik für Senioren

Unser Rehabilitationssport-Angebot im Otto-Hue Haus, einem Seniorenwohnhaus der Arbeiterwohlfahrt Essen, bringt den Menschen Spaß an der Bewegung. Frau Posser, eine aktive Teilnehmerin im Kurs Sitzgymnastik, welcher von Frau Bärbel Klömpken geleitet wird, veröffentlicht hierzu einen Artikel im Heft des Hauses im Februar 2017:

"Frau Klömpken ist die Leiterin der Reha-Sport Gruppe unseres Hauses. Sie hat mich schon wiederholt gefragt, ob ich mal wieder einen Artikel für den "Otto" geschrieben hätte. Hab ich nicht - wird hiermit nachgeholt. Also: Sie ist der "Boss". Wir bewegen uns nach ihrem Kommando. Arme, Beine Hände, Füße, Muskeln, Glieder. Bewegung nach Ansage. Wussten Sie, dass man mit Armen Buchstaben in die Luft "zeichnen" kann? Haben Sie schon mal versucht, mit der rechten Hand das linke Ohr zu erreichen? Oder mit der linken Hand die rechte Pobacke zu treffen? Frau Klömpken kennt ungeahnte Möglichkeiten, um uns zum Bewegen zu ermuntern.

Wir arbeiten mit Bändern, Bällen, Tüchern, Sandsäckchen, Luftballons usw. Aber auch die geistige Schläfrigkeit wird wachgedacht. Dieses oder jenes Wortspiel wird angesagt und mehr oder weniger holprig beendet.

Hätten Sie nicht mal Lust, sich eine 3/4 Stunde - dem Alter entsprechend - zu bewegen? Wie sie zu dieser Gruppe kommen können? Ihr Hausarzt schreibt ein Attest. Das wird zur Krankenkasse geschickt. Und wenn die Kasse ihr o.k. gibt und die Erlaubnis zurückschickt, kann es losgehen. Es ist genug Platz im Saal und Stühle sind auch ausreichend vorhanden.

Mit Muskelkater - aber fröhlich - grüßt Sie

Else Posser "