Die BSG Essen e.V. und die AWO Essen starten ein gemeinsames Programm für Senioren

Neue Rehabilitationssport-Kurse für Senioren in Wohnhäuser der AWO Essen

(Foto P.M./ AWO)

Die BSG Essen e.V. und die Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Essene.V. haben eine neue Kooperation geschlossen und möchten in der Zukunft den Rehabilitationssport für Senioren in allen Wohnhäusern der AWO anbieten.

Unter der Leitung des Übungsleiters Michael Schilov sind bereits Kurse in den Häusern  der Seniorenwohnungen:

  • Im Neerfeld
  • Gotthard-Daniels Haus
  • Erna-Loos Haus

erfolgreich gestartet. In 4 Wochen beginnt zudem ein neuer Kurs Rehabilitationssport für Senioren im Peter-Reuschenbach Haus und ab August im Josef-Boestfleisch Haus.

Um den Teilnehmern vorab einen Eindruck über die Inhalte des Rehabilitaionssports zu geben, stellt die Übungsleiterin der BSG Essen, Frau Bärbel Klömpken, den Bewohnern der einzelnen Häuser diese vor. 

Frau Miroslawa Nozon vom AWO Kreisverband Essen und Frau Berenice Wagner von der BSG Essen übernehmen alles weitere und organisieren den Ablauf der Kurse.

Ein offizielles Treffen zur Kooperation, zwischen der 1. Vorsitzende der BSG, Frau Jutta Wagner und dem Abteilungsleiter der AWO, Herr Peter Sager sowie Nicole Müller aus der AWO Verwaltung fand am 08. Mai 2018 statt. Hier wurde angeregt,  sich regelmäßig zu treffen, um die Kooperation auf weitere Bereiche auszubauen.