Transport Hilfe nach Bad Neuenahr-Ahrweiler...

...nach der Hochwasserkatastrophe

Vor zwei Monaten wurde Bad Neuenahr-Ahrweiler schwer durch die Hochwasserkatastrophe getroffen.

Die Zerstörungen von Häusern, Schulen, Kindergärten, Firmen, Straßen, Brücken und Versorgungsleitungen sind massiv. Da ein normales Leben weiterhin nicht möglich ist, hat die BSG Essen e.V. sofort ihre Unterstützung bei der Transport Hilfe von Spenden zugesagt.

Ausgelöst wurde diese tolle Aktion von dem 10jährigen Konstantin von Danwitz aus Mönchengladbach, der über Wochen jeden Tag ab 18.00 Uhr in der elterlichen Scheune Spenden für Kindergärten und Schulen gesammelt, während seine Mutter Steffi diese nach Bedarf sortiert hat.

Unsere Übungsleiter Bärbel Klömpken und Andrea Wilbert und ihre Familien haben zusätzlich Lebensmittel eingekauft und Brot Spenden vom hiesigen Stadtbäcker Hemmerle eingeholt. Mit mehreren vollgepackten Wagen ging es Samstag um 6 Uhr los. Zwei Transporter fuhren zu Judith ins Zwischenlager nach Neuenahr, welche die Verteilung an Kindergärten und Schule übernimmt, während im Versorgungslager Gelsdorf das Brot abgeliefert wurde.

Eine tolle Aktion Dank Konstantins Einsatz und allen Mithelfern!

 

 

Autorin Berenice Wagner